Innere Ressourcen, Persönliches

3 Dinge, die ich durch das Kranksein gelernt habe

Wie ich im Beitrag Wozu bin ich krank? beschrieben habe, würde ich auf meine Erkrankungen lieber verzichten. Dennoch, wie in allen harten Zeiten im Leben gibt es auch durch Krankheit einiges zu lernen – obwohl ich mich als Person nicht grundlegend gewandelt habe, haben sich manche meiner Einstellungen und Herangehensweisen definitiv verändert. Für diesem Beitrag… Weiterlesen 3 Dinge, die ich durch das Kranksein gelernt habe

Innere Ressourcen, Wissenswertes

Die Kraft der Wahrnehmung bei chronischen Erkrankungen

Wenn du dich sehr lange krank fühlst, isoliert, Schmerzen hast, ist die Welt um dich manchmal wie von einer grauen Trennwand umgeben. Freude, Leichtigkeit, Liebe, Verbundenheit und Zuversicht sind oft nur noch schwache Erinnerungen an Gefühle, von denen du weißt, dass es sie gab. Sie erscheinen dir, wie von einem anderen Körper, einem anderen Leben,… Weiterlesen Die Kraft der Wahrnehmung bei chronischen Erkrankungen

Innere Ressourcen

10 Tipps, um den Schmerz der Einsamkeit zu lindern

Dieser Beitrag wurde ursprünglich von Toni Bernhard auf ihrem Blog bei Psychology Today veröffentlicht. Ich habe ihn mit freundlicher Genehmigung der Autorin aus dem Englischen übersetzt. Link zum Originaltext: 10 Things to Try When You’re Feeling Lonely Lies dazu auch meinen Artikel Innere Kraftquelle: Allein sein – dort beschreibe ich sowohl die schweren, als auch… Weiterlesen 10 Tipps, um den Schmerz der Einsamkeit zu lindern

Innere Ressourcen

Wozu bin ich krank? Zwischen Kontrolle und Akzeptanz

Ursprünglich wollte ich einen Artikel mit der Überschrift „Wofür meine Erkrankung gut ist“ verfassen und Dinge aufzählen, die ich in dieser Zeit gelernt habe – aber schon beim Lesen dieses Beitragstitels verging mir die Lust, ihn zu schreiben. Warum? Weil meine Erkrankungen nicht gut sind. Im Gegenteil. Sie haben mir viel genommen. Gleichzeitig habe ich… Weiterlesen Wozu bin ich krank? Zwischen Kontrolle und Akzeptanz

Innere Ressourcen

Wie du Katastrophengedanken stoppen kannst

Dieser Beitrag wurde ursprünglich von Toni Bernhard auf ihrem Blog bei Psychology Today veröffentlicht. Ich habe ihn mit freundlicher Genehmigung der Autorin aus dem Englischen übersetzt. Link zum Originaltext: How to Put a Stop to Catastrophic Thinking Wie du Katastrophengedanken stoppen kannst Lerne, besser mit der kognitiven Verzerrung des Katastrophisierens umzugehen. Kognitive Verzerrungen sind Fehlfunktionen… Weiterlesen Wie du Katastrophengedanken stoppen kannst

Praktisches

Herausforderung Arztbesuch: Schwierigkeiten, Strategien, Tipps

Welche Strategien gibt es, bei Arztbesuchen mit meinem Anliegen und meinen Fragen möglichst ernst genommen zu werden? Was kann ich tun, damit ein Arztbesuch nicht mehr Kraft als nötig kostet und möglichst viel nützt? Dies sind meiner Erfahrung nach sehr wichtige, aber auch besonders schwierige Fragen. Ich bin immer wieder damit konfrontiert, wie kompliziert es… Weiterlesen Herausforderung Arztbesuch: Schwierigkeiten, Strategien, Tipps

Innere Ressourcen

Innere Kraftquelle: Sei wie ein Tier

Auch wenn es gut ist, dass wir unsere Situation reflektieren und bewerten können und komplexere Zusammenhänge verstehen: Es kann manchmal hilfreich sein, uns unsere tierischen Herkunft bewusst zu machen. Tiere grübeln und bewerten nicht ständig, sondern leben mehr im Moment. Dadurch fällt es ihnen oft leichter, schwierige Situationen „abzuschütteln“ und zu vergessen. Außerdem haben wir,… Weiterlesen Innere Kraftquelle: Sei wie ein Tier

Innere Ressourcen

Innere Kraftquelle: Mitgefühl üben

„Das Schöne am Mitgefühl ist, dass – wenn es spontan in uns entsteht – sich eine innere Tür zur kindlichen Erfahrung von Liebe öffnet, die Teil unserer grundsätzlichen Wirklichkeit ist.“ Dalai Lama Ich liege platt ausgestreckt auf dem Sofa. Arme und Beine fühlen sich an, als hätte ich gestern mindestens eine 30-Kilometer-Wanderung absolviert. Mein Schädel brummt,… Weiterlesen Innere Kraftquelle: Mitgefühl üben